Heilung



Heidi Baker und andere im Heilungsdienst stehende Menschen erzählen wie sie für Kranke beten. Sehr spannend, da viele Erfahrungen aus dem wahren Leben dahinter stehen. Beeindruckend auch die Demut in allem vollmächtigen Dienst.


Ein Video von Heidi Baker in der Bethel-Church in Californien. Bitte entschuldigt, es ist in englischer Sprache! Aber so ist Heidi authentischer. Erfüllt von Gottes Liebe.

Heidi und ihr Mann Rolland haben in Mosambik die "IRIS-Ministries" gegründet, alles unter der Sendung und Segnung des Hl. Geistes. Schaut es euch an, wow!

 

Wer Heidi gerne  mit dt. Übersetzung sehen möchte, hier der Link zur MEHR-Konferenz 2016 in Augsburg:

https://www.youtube.com/watch?v=_nvowdTI8zI

 



An dieser Stelle möchten wir ein ganz spezielles Buch zum Thema empfehlen:

 

----------

Dr. Randy Clark:

- Sohn eines Ölfeldarbeiters in Amerika

- Wundersame Heilung nach Autounfall 1970

- Als 18-Jähriger beschließt er ein Leben für Gott

- Pastor einer kleinen Baptistengemeinde in St. Louis

- 1984 trifft er  den Vineyard-Gründer John Wimber. 

- Ins Führungsgremium von Vineyard berufen: 

«Du wurdest nicht eingesetzt aufgrund dessen, was du bisher getan hast, sondern weil Gott uns offenbart hat, was du in Zukunft noch tun wirst.»

- Zehn schwierige Jahre folgten!

- Vielen Monate des Fastens und Betens

- 1993 Konferenz mit Rodney Howard-Browne; Argentinien

«Er sagte mir, ich hätte das Feuer Gottes in den Händen

- 1994 Gastredner in kleiner Kirche am Flughafen Toronto

- Geburtsstunde des «Toronto-Segen» (über 12-jährige Erweckungszeit)

- In mehr als 50 Länder Gemeinden und Kirchen unterschiedlichster Prägungen und Konfessionen besucht.

- Viele Befreiungen und Heilungen – körperlich, seelisch und geistlich - durch den Heiligen Geist.

- 1994 schon gründeten Randy und seine Frau DeAnne  «Global Awakening», Mecanicsburg, Pennsylvania

- Dort und an vielen anderen Orten auf der Welt werden Leiter und Mitarbeitende von Kirchen eines wachsenden Netzwerks verschiedenster Denominationen dazu ausgebildet, mit dem Wirken des Heiligen Geistes zu rechnen und Charismen freizusetzen.

----------

 

Ich hatte mich bisher nicht sehr intensiv mit Randy Clark beschäftigt. Ehrlich gesagt, hatte ich schon vor Jahren persönlich die verschiedensten Eindrücke des Toronto-Segens gewonnen und auch von anderen erzählt bekommen. Prediger mit Heilungs-Großveranstaltungen, auch der Toronto-Segen waren mir suspekt. Ich hielt viel für eine Art christliche "Show-Veranstaltung".

Sehr oft schon hatte ich gehört, dass menschliches Leid nie von Gott kommt und deswegen von einem richtigen, lebendigen Christ auch nie akzeptiert werden "darf". Das empfand ich sehr einseitig und manchmal sogar herzlos, gerade, weil viele Menschen nicht geheilt werden.

 

Und nun dieses Büchlein vom "Gründer des Toronto-Segens"

 

Ein Buch, das beide Seiten des Heilungsdienstes beleuchtet: Erfog + Niederlage.

Ein Buch, in dem Randy Clark sehr persönlich und ehrlich erzählt, was es tatsächlich bedeutet, als "Heiler + Befreier" auf der Bühne Gottes zu stehen.

Und ein Buch mit Strategien, mit Tipps, mit viel Erfahrungen und mit spannenden Lehrsätzen. Aber noch mehr mit der klaren Botschaft, dass Gott immer größer ist und Seine Wege niemals von unseren menschlichen Grenzen oder Vorstellungen begrenzt werden.

Heute schätze ich Randy Clark sehr, und schäme mich ein wenig über früher.

Hartmut Grauer

Hier ein Link zu einer von vielen Bestellmöglichkeiten

 

P.S.: 

Empfohlen wurde mir das Buch in Strittmatt/Südschwarzwald beim Josua-Dienst.

Dem Team bin ich sehr dankbar für diesen Tip (und noch mehr)!